Wichtige Termine im Juli!

 

Mittwoch 17. Juli
Die NPD macht im Rahmen ihrer Bayerntour Halt in Niederbayern

  • 10:00 Uhr Straubing – Rathausplatz
  • 13:00 Uhr Deggendorf – Oberer Stadtplatz
  • 15:00 Uhr vielleicht in Kelheim, siehe aida-link
  • mehr Termine im aida-archiv

Dienstag 23. Juli
Todestag von Altnazi Busse – es ist mit Nazi-Aktionen am Friedhof in Patriching und dannach in der Passauer Innenstadt zu rechnen

Freitag 26. Juli

  • Der Tag der Beerdigung von Busse. Wachsam sein!
  • Workshop zum Thema “Verhalten auf Demonstrationen und Umgang mit der Polizei” mit Situationstraining. Näheres Infos folgen!

Samstag 27. Juli
Antifaschistische Demonstration: Kein nazitotenkult in Passau oder Sonstwo

  • Bahnhof Passau
  • 12:00 Uhr

Auch am Samstag sind Nazi-Aktivitäten zu erwarten! Kommt zahlreich!

27.07. Antifaschistische Demonstration in Passau

demo1

Am 23. Juli jährt sich der Tod des Neonazis Friedhelm Busse zum fünften Mal. Seit der aufsehenerregenden Beerdigung auf einem Passauer Friedhof versuchen deutsche Neonazis regelmäßig rund um den Todestag und den Tag der Beerdigung (26. Juli) auf sich aufmerksam zu machen.

So versuchten Neonazis (unter ihnen Martin Wiese) 2012 einen Kranz am Grab Busses niederzulegen und zogen mit Fackeln durch die Passauer Innenstadt. Örtliche Antifas wurden in der Nähe des Zuges von Zivilpolizisten teils mit Schlägen und Pfeffersprayeinsatz “unschädlich” gemacht. Eine Woche später versuchten die Neonazis eine weitere Kranzniederlegung und sammelten sich zu einer Kundgebung vor der Polizeiwache.

Gerade zum fünften Jahrestag ist auch dieses Jahr wieder mit einem öffentlichen Auftreten von Neonazis zu rechnen. Das gewalttätige Verhalten der Neonazis wie etwa am 10. Mai in Regensburg zeugt von der zunehmenden Gewaltbereitschaft der militanten Strukturen auf öffentlichen Veranstaltungen. Innerhalb von wenigen Stunden sind um die 90 Neonazis mobilisiert worden, die gezielt auf Gegendemonstranten losgegangen sind. Wenn Neonazis in der Stadt sind ist mit allem zu rechnen. Wir rufen deshalb zu einer antifaschistischen Demonstration am Samstag, den 27. Juli, in Passau auf.

Ort: Europaplatz (Bahnhofsvorplatz), Passau

Zeit: 12 Uhr
Zum Busse-Begräbnis
http://www.aida-archiv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1232:passau-npd-gewalt-hakenkreuz&catid=45:ergriffe&Itemid=152

Zur ersten versuchten Kranzniederlegung + Fackelmarsch
http://www.aida-archiv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3100:23-juli-2012&catid=227:juli-2012&Itemid=1368

Zur zweiten versuchten Kranzniederlegung + Kundgebung
http://www.aida-archiv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3109:28-juli-2012&catid=227:juli-2012&Itemid=1368

Zum blockierten Aufmarsch in Regensburg
http://www.aida-archiv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3679:10-mai-2013&catid=238:2013-05&Itemid=1392

13.04. – Beteiligung an Demo in München gegen Naziterror, Rassismus & Verfassungsschutz

Banner

Am 17.04.2013 beginnt in München der Prozess gegen den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU). Das Bündnis gegen Natiterror und Rassismus ruft anlässlich des Prozessbeginns zu einer bundesweite Demonstration am 13.04. um 13:00 Uhr unter dem Motto “Gegen Naziterror, staatlichen und alltäglichen Rassismus – Verfassungsschutz abschaffen” auf.

Den Bündnis-Aufruf findet ihr im Blog zur Demo.

Die Organisation herrschaftskritischer Menschen wird sich an der Demo beteiligen und lädt alle Antifaschist*Innen zum Zugtreffen ein:

Samstag, 13.04.2013
10:00 Uhr (Pünktlich!)
Bahnhof Passau

Ein Vorbereitungstreffen wird hier noch bekannt gegeben.